Międzynarodowy Sąd Arbitrażowy
strzałkaAktualności
[10-10-2013 2013:14:27]
Księgi wieczyste – zmiana ustawy o księgach wieczystych i hipotece

Podstawowe zmiany nowelizacyjne:

[02-10-2013 2013:29:25]
Prawo pracy - zmiany
23 sierpnia 2013 roku weszła w życie nowelizacja Kodeksu Pracy i ustawy o związkach zawodowych, wprowadzająca dłuższe okresy rozliczeniowe oraz ruchomy czas pracy.
[01-10-2013 2013:17:36]
Postępowanie elektroniczne - nowelizacja
Po wejściu w życie nowelizacji każdy składany pozew będzie musiał zawierać numeru PESEL lub NIP pozwanego

Strona 1 z 7  > >>

MSA BIURO WROCŁAW:
ul. Swojczycka 116 a/4
51-502 Wrocław

Tel.: +4871/ 348 26 82
Fax: +4871/ 733 40 01
E-mail: arbitraz@msa.pl

Osoby zainteresowane organizowanymi przez MSA szkoleniami zapraszamy na stronę

www.WynegocjujTo.pl

baner

Qui non facit quod facere debet, videtur facere adversus ea, quia non facit".
"Wenn jemand nicht tut, was er zu tun hat, nimmt man an, dass er das Gegenteil tut, weil er nicht tut”.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Die Firma Internationales Schiedsgericht GmbH wurde 1999 gegründet – unter Nutzung von Büros in Wrocław (Breslau) und in Warschau sowie des Netzes von Residenten in anderen Städten, bedienen wir Firmen aus ganz Polen und anderen Ländern. Der internationale Charakter unserer Dienstleistungen beruht auf der Zugänglichkeit derer sowohl für polnische als auch für Firmen mit Sitz außerhalb Polens gegen ländliche und ausländische Firmen.

 

Unser Ziel ist eine hohe Wirksamkeit. Oft – sogar größer als 80%, bringt unsere Dienstleistung, beruhend auf Mediationen mit den Schuldnern, positive Effekte und bleibt so immer noch die billigste Art der Einziehung von Außenständen. Einen großen Wert legen wir auch auf Gerichtsverfahren, unter anderen vor Schieds- und Pfändungsgerichten.

 

Zum grundlegenden Paket unserer Dienstleistungen wurden zusätzliche Dienstleistungen addiert, wie Prüfung der Glaubwürdigkeit von Wirtschaftsunternehmen, Wirtschaftsinformationen, Monitoring von Rechtsänderungen, individuelles Finanz-Audit  im Haus des Kunden, Schulungen zum Thema der finanziellen und steuerlichen Sicherheit, Möglichkeit der Zurückgewinnung von Gegenständen mit gesetzlich geschütztem Eigentumsrecht sowie derer, die Gegenstand von Leasing- und Verpfändungsverträgen sind.